FAQ - Häufig gestellte Fragen

Fällt der Namenstag immer auf den Todestag des Heiligen?

Die Gedenktage der Heiligen (= Namenstage) sind in der Regel auf den Todestag des Heiligen gelegt. Aber keine Regel ohne Ausnahme: Manchmal wurde auch der Tag der Bestattung gewählt oder durch Kalenderreformen wurden die Termine verschoben.

Warum ist der Namenstag an einem anderen Tag als mir bekannt ist?

Für die Gedenktage gibt es viele Kalender, die nicht immer identische Daten haben. Unser Kalender richtet sich ausschließlich nach dem römischen Generalkalender, dem deutschen Regionalkalender und den deutschsprachigen Diözesankalendern. Diese sind erfasst in: "Jakob Torsy, Hans Joachim Kracht: Der große Namenstagskalender" (Herder Verlag).

Warum finde ich meinen Heiligen nicht?

In dieses Verzeichnis sind nur die Heiligen aufgenommen, die im römischen Generalkalender, im Kalender für den deutschsprachigen Bereich und im Kölner Diözesankalender aufgeführt werden. Darüberhinaus lokal und regional verehrte Heilige sowie Heilige, die im Laufe der Kirchengeschichte aus den Kalendern gestrichen wurden, fehlen.

Aufgeführt sind die Heiligen nach ihren aktuellen Gedenktagen, die seit der Kalenderreform 1970 gelten.

Bitte prüfen Sie noch einmal genau Ihre Eingabe. Vielleicht hat sich ein kleiner Schreibfehler eingeschlichen.

Versuchen Sie, Ihre Sucheingabe knapp zu halten.
Wenn Sie eine(n) bestimmten Heiligen suchen (z.B. Theresia vom Kinde Jesu), suchen Sie nach Theresia, lassen sich alle Theresias anzeigen und suchen dann die Gewünschte heraus. Da unsere Quelle ausschließlich "Jakob Torsy, Hans Joachim Kracht: Der große Namenstagskalender" (Herder Verlag) ist, können die Zusätze zu den Heiligennamen auch abweichen. Z.B. ist Theresia vom Kinde Jesu auch als Theresia von Lisieux bekannt.

Für viele Namen gibt es unterschiedliche Schreibweisen, Abkürzungen etc..
Z.B. für Maria sind auch gebräuchlich: Maria, Maike, Maja, Manon, Mareike, Mareille, Marianne, Marieke, Mariel, Mariella,Marielle, Marika, Marilyn, Marion, Marita, Maruska, Mary, Mascha, Maureen, Meike, Merga, Merl, Merle, Mia, Mietze, Mimi, Mira, Mirijam, Mirja, Mirjam, Mirl, Mizzi, Moira, Molly, Marlene, Marlies, Marliese, Muriel, Ria

Falls Sie Ihren Namen nicht finden, sollten Sie es mit einer anderen Form versuchen. Wenn Sie eine Ergänzung zu einer Namensform haben, nehmen wir diese natürlich gerne entgegen.

Was muss ich machen, um einen Schutzpatron für eine Berufsgruppe z.B. für Schreiner zu finden?

Auf der Startseite ist unten ein Button "Wofür, Wogegen", klicken Sie hier, dann auf "Berufe". "Orte" oder "Krankheiten". Hier finden Sie eine grosse Auswahl an Gruppen, für die es Schutzheilige gibt.

Ich habe zwei Vornamen, welcher ist mein Schutzpatron?

Wenn Sie zwei Vornamen haben, können Sie sich Ihren Schutzheiligen aussuchen, meistens wird dann der Schutzpatron des Rufnamens gewählt. Häufig gibt es auch den Fall, dass es für den ersten Namen keinen Heiligen gibt, aber für den Zweiten, z.B. Mandy Maria.

Zu meinem Namen gibt es mehrere Heilige?

enn es zu Ihrem Namen, z.B. Elisabeth, mehrere Heilige gibt, können Sie sich einen Heiligen aussuchen.

Welche Einstellungen benötige ich für den Ausdruck der Namenstagsurkunde?

Um die Urkunde optimal ausdrucken zu können, sollte man eine Schriftgröße von 11 pt für den PC wählen und 12 pt für den Mac.
Nutzen Sie die Voreinstellungen Ihres Browsers: Die Buttons „Hintergrund drucken” und „Bilder drucken” sollten eingeschaltet sein, „Kopf- und Fußzeilen” hingegen sollte ausgeschaltet sein.


Weitere interessante Websites
des Erzbistums Köln finden Sie unter:
www.kirchenwebsites.de


Zurück zur Startseite